Energielagebericht von Heiko Wenig

Heiko Wenig bietet Seminare im Bereich Energie- und Bewusstseinsarbeit an und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen seinen Energielagebericht. Dieser enthält Informationen zum aktuellen energetischen Zeitgeschehen und du erfährst, welche Energien auf Solvana/die Erde wirken und welche Auswirkungen dies auf Solavana/die Erde und die Menschen hat. Die Meditation ist abgestimmt auf die jeweilige Zeitenergie und ist sehr hilfreich und unterstützend.  

Energielagebericht September 2019

Die Zeitenergie verstärkt grundsätzlich die Integration der Lichtenergie vom 9. ins 8. Chakra. Hierüber werden die spirituellen positiven Gefühle in die physische Erdung ins Leben gebracht. Dazu gehören z.B. Glückseligkeit, Frieden, Harmonie, Geborgenheit, „spirituelle Lebendigkeit“.

Dadurch, dass die positive Emotionalenergie stärker wird und lösen sich Altstrukturen von Anspannungen und Druck und bisher verdrängte Emotionen. Die Lösung und Klärung davon dauert momentan häufig etwas länger, da es sich dabei vermehrt um spirituell-emotionale Energien handelt, die länger im Leben mitschwingen. Viele dieser Energien sind uralt (Inkarnationsübergreifend) und wurden in der Vergangenheit weggedrängt, weil sie schlichtweg vordergründig keine Rolle gespielt haben. Durch die Freiheit und Leichtigkeit, die sich bereits ausgedehnt haben, kommen nun auch diese Muster an die Oberfläche. 

Das 9. Chakra hat bei vielen wie eine Initiierung der Lichtenergie erfahren. Dadurch wird die eigene Emotionalausrichtung auf die Langfristigkeit (Lebensübergeordnet) deutlicher und in der Positivität gestärkt. 

Die Schwingung darin ist auf Reinheit, Wahrhaftigkeit, Echtheit, Authentizität, Manifestation des Seelenlichtes ausgerichtet. Die Emotionalstrutkuren, die dagegenstehen, kommen nun heraus. Spürbar ist es bei den meisten im Übergang zwischen 2. und Solarplexus, sowie 2. und Wurzelchakra. Auch die Verbindung von Kehlkopf- und hohem Herzchakra ist weiterhin auch in diesem Klärungsprozess betroffen. Hier geht es nach wie vor darum, wie man das eigene Seelenlicht zum Ausdruck bringt.

Die Widerspieglung des Prozesses in den höheren Chakren 8 und 9, zeigt sich in den entsprechenden unteren Chakren (3.,2. und 1.) wesentlich fester und vehementer. Das Licht, das in der positiven Seelenemotionaliät freigesetzt wird, bewirkt, dass alte, verdrängte Emotionalstrukturen gelöst werden. Die Verarbeitung dieser braucht ebenfalls etwas länger als in der letzten Zeit, in der es ja häufig sehr spontane Transformationsprozesse im Emotionalfeld gab.

Eine weitere Folge der Zeitenergie ist, dass sich neue Möglichkeiten seelischer und spiritueller Emotionalerfüllung öffnen und Bewusstseinsenergie sehr viel emotional erlebbarer, lebendiger wird. 

 

 

Der nächste Energielagebericht erscheint um den 14.11.2019.

 

Download

Meditation September 2019

2019_09HeikoWenigMeditation.mp3

MP3 Audio Datei 38.7 MB

 

Download

Energielagebericht 09_2019

2019_09 Energielagebericht .pdf

Adobe Acrobat Dokument 626.8 KB

 

Ältere Energielageberichte und Meditationen findest du hier.

 

Weitere Informationen zu Heiko Wenig und seinem Angebot findest du auf seiner Website www.heikowenig.com.